Der Westen

SZ:

“Der Westen gewinnt”, hat US-Außenminister Mike Pompeo wieder und wieder versichert. Für eine gute Nachricht konnte das nur halten, wer das Neusprech der Ära Trump nicht versteht. Der Sieg jenes Westens, den Pompeo feiert, ist das glatte Gegenteil jenes Westens, in dem sich die meisten Europäer einmal zuhause gefühlt haben.

Ω Ω Ω

Steinmeier hatte gesagt, die USA hätten unter der jetzigen Regierung selbst “der Idee einer internationalen Gemeinschaft eine Absage” erteilt. Pompeo gab dieses Zitat verkürzt und somit falsch wieder, indem er das wichtige Wort “Idee” ausließ.

Steinmeier unterstellte nicht, dass Trumps Amerika nichts mehr mit der Welt zu tun haben wolle. Er beklagte nur, wie es dieser Welt gegenübertritt. Mit seiner Rede hat Pompeo eindrucksvoll demonstriert, wie berechtigt diese Klage ist.

Bookmark the permalink.