Monthly Archives: May 2021

Wohlstand-Plebs

The American Way of Life: Schon was sie essen und trinken, diese Bleichlinge, die nicht wissen, was Wein ist, diese Vitamin-Fresser, die kalten Tee trinken und Watte kauen und nicht wissen, was Brot ist, dieses Coca-Cola-Volk, das ich nicht mehr … Continue reading

Leave a comment

Leave a comment

U.S. sending envoy on Israeli-Palestinian conflict. Some say action is belated

LA Times:

Leave a comment

Andreas Ross, FAZ: Was Russland, Iran oder die Klimapolitik angeht, begnügt Biden sich bisher mit Versuchen, den Status quo ante Trump wiederherzustellen.

Leave a comment

Bad Schandau und Umgebung

Leave a comment

SZ:

Leave a comment

»Und seine letzten Worte waren: ›Soldaten, Soldaten.‹« —Herbert Katscher, eyewitness to Dutschke’s shooting, in Ulrich Chaussy, »Rudi Dutschke«, (München: Droemer, 2018), 13.

Leave a comment

Warum ich nicht fragte, ob Hanna noch lebt, weiß ich nicht – vielleicht aus Angst, er würde mir sagen, Hanna sei nach Theresienstadt gekommen. —Max Frisch, »Homo faber«, in Romane, Erzählungen, Tagebücher, (Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2008), 740. I was … Continue reading

Leave a comment

Leave a comment

Peter Paul Zahl

Zahl schrieb kritische Gedichte und Novellen und führte zusammen mit seiner Frau Ende der sechziger Jahren eine Druckerei. 1972 wurde er zu einem halben Jahr auf Bewährung verurteilt, weil er ein Plakat mit der Aufschrift »Freiheit für alle Gefangenen« gedruckt … Continue reading

Leave a comment