Die Umdeutung der Realität

Die Zeit:

Das Irritierendste an allen Protesten ist aber nicht die Zahl der Teilnehmer. Auch nicht die lächelnde Verbrüderung mit den Rechts­extremisten. Das Irritierendste ist die Umdeutung der Realität.

Ω Ω Ω

Auf der Demo am Samstag meinte ein junger Mann mit Rastalocken und selbst gestrickten Socken, er habe weit und breit keine Rechten gesehen – obwohl zwei Meter weiter eine Reichsflagge wehte. Keine Rechten? “Ach, rechts und links sind doch sowieso nur Kategorien, mit denen das Volk gespalten werden soll.”

Das ist der Grundton: Es gibt eine andere, wahrere Wirklichkeit hinter den vermeintlichen Lügen. Und wir haben sie erkannt.

Bookmark the permalink.