Die Aufklärung

Claus Leggewie, Die Zeit:

Den Auftakt des im Videokanal des Weißen Hauses übertragenen Historiker­panels machte ein pensionierter Neuro­chirurg, der Schwarze Ben Carson, 2016 ein Rivale Trumps, heute dessen Minister für Wohnungsbau und Stadt­entwicklung – Ressorts, die der Geschichtswissenschaft bekanntlich nahestehen. Carson, der auf die Trennung siamesischer Zwillinge spezialisiert war und nebenbei den Klima­wandel leugnet, Medicare abschaffen will und Homosexualität in die Nähe von Pädophilie rückt, hat die Erkenntnisse beigetragen, Waffen­kontrolle habe den Holocaust begünstigt und die ägyptischen Pyramiden seien von den Juden angelegte Kornspeicher gewesen.

Ω Ω Ω

Nicht wir fungieren hier als anti­aufklärerisches Wahrheitsministerium Trumps, es sind die Linken, Marxisten und Atheisten, die unsere Kinder auf falsche Ideen bringen, und dabei berufen wir uns auf die Freiheitsideen der Aufklärung.

Aufklärung? Carson nannte die Verfassung, deren Original in Reichweite unter Panzerglas lagert, ein Produkt göttlicher Eingebung und Vorsehung. Die Gründer der auf Vielfalt und Religionsfreiheit pochenden Republik an der Wand konnten sich auch nicht wehren, als sie zu Vollendern von “1.000 Jahren westlicher Zivilisation” geadelt wurden.

Ω Ω Ω

Trumps Geschichtsklitterung degradiert sein Land auf den Status von Autokratien, die allesamt auf Herrschaftsmittel einer geschichts­politisch korrigierten Erinnerungs­kultur von oben zurückgreifen: Putin verbreitet eine kontrafaktische Version des “Großen Vaterländischen Krieges” (die Polen und die baltischen Staaten bedroht), Erdoğans Geschichts­verständnis fantasiert sich in ein neo-osmanisches Kalifat, in Indien erobert ein Hindu-Nationalismus die Lehrpläne, in Europa soll die Rehabilitierung von Zwischenkriegsautokraten wie Miklós Horthy und Józef Piłsudski oder anti­semitischer Bewegungen wie der Pfeilkreuzler die Kollaboration der ungarischen Rechten mit dem National­sozialismus und die Verstrickung polnischer Akteure in den Judenmord übertünchen.

Bookmark the permalink.